Home
Vorstand
Aktuell
Spiellokal
Rangliste
Turniere
Fotos
Chronik
Downloads
Kontakt
Links
Impressum

Letzter Upload:
13 März, 2013

20./21.09.2008 Deutsche Einzelmeisterschaft in Menden

28.02.2007 neues Spiellokal: Parkrestaurant Wilhelmshöhe

31.12.2006 neuer (alter) Vereinsmeister 2006: Peter Conredel

28.12.2005 neuer (alter) Vereinsmeister 2005: Peter Conredel

19.04.2005 Michael Allhoff gewinnt Regionalmeisterschaft West

31.12.2004 neuer Vereinsmeister 2004: Peter Conredel

31.12.2003 neuer Vereinsmeister 2003: Stefan Gemünd

06.09.2003 1/8el Finale DMM 2003:
MK FUX II leider (wie jedes Jahr im 1/8-Finale) raus !

18.05.2003 2. Vorrunde DMM 2003:
MK FUX II gewinnt in Wuppertal, MK FUX I leider ausgeschieden

16.02.2003 1. Vorrunde DMM 2003:
MK FUX I und II sind weiter, MK FUX III leider ausgeschieden

31.12.2002 Meisterschaft 2002:
1. Peter Conredel (Schnitt 9,9) (... mal wieder gewonnen)
2. Manfred Potratz (Schnitt 7,5)
3. Andreas Webelhaus (Schnitt 4,3)

Runde 91/2002:
neuer Rundenrekord: Manfred Potratz mit 98 Punkten

DEM 2002:
Platz 82 : Kannengießer, J.
Platz 101: Conredel, H-P.
Platz 159: Neteler, M.

27.07.2002
Turnier in Oldenburg:
1. Platz : K.H. Rasche
3. Platz : H.P. Conredel

Mitgliederversammlung ... neuer Vorstand:
Vorsitzender : Andreas Gemünd
stellv. Vorsitzende : Manfred Hoppe und Karl-Heinz Rasche
Kassenwart : Klaus Schärfke

19.12.2001
Endstand Rangliste 2001:
1. Platz Conredel, Hans-Peter (Schnitt 14,2 !!!)
2. Platz Potratz, Manfred (Schnitt 4,6)
3. Platz Rüberg, Reinhard (Schnitt 4,1)

04.11.2001
5. Märkische Fuchsjagd
1. Platz Hans-Jürgen Kümmet (MZ DR) mit 101 Punkten
2. Platz Uwe Beyküfner (E GD88) mit 91 Punkten
3. Platz Olaf Reintjes (EL VA) mit 87 Punkten
Der Börde-Fuchs ging an Uwe Beyküfner mit insgesamt 154 Punkten.

08.10.2001
Wir haben jetzt eine eigene Internet-Domaine: “www.MK-FUX.de”

03.10.2001
Wir sind wieder umgezogen: “Zur alten Schmiede”

02.05.2001
Eine neue Heimat ist gefunden:
Hotel-Restaurant Bieberstuben
Bieberkamp 14
Menden-Lendringsen
Tel: 02373-98890

01.04.2001
Regio in Mülheim a.d. Ruhr
Hans-Peter Conredel wird westdeutscher Sieger mit 262 Punkten !
Weiter qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft:
- Michaela Neteler (Pl. 21/78 Pkte.)
- Klaus Schärfke (Pl. 37 / 33 Pkte.)

28.03.2001
Letzter Spielabend 'Im Loch'. Der Verein ist vorübergehend heimatlos.

14.03.2001
Hauptversammlung 2001
M. Hoppe steht aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl.
Der neue Vorstand:

1. Vorsitzender

Erich Weyrauch

Stv. Vorsitzender

Jörg Kannengießer

Stv. Vorsitzender

Karl-Hans Rasche

Kassierer

Klaus Schärfke


31.01.2001
Reinhard Rüberg spielt heute einen neuen Rundenrekord mit +90 Punkten !

31.12.2000
Der neue (alte) Vereinsmeister steht fest:
Hans-Peter Conredel mit einem Durchschnitt von über +10 !

05.11.2000
Jörg Kannengießer gewinnt den Gutenberg-Pokal in Mainz!
Glückwunsch - und ein Teilchen mehr für die Sammlung.

01.10.2000
4. Märkische Fuchsjagd
Mit 80 Teilnehmern war unser diesjährige Ranglistenturnier für den schlechten Termin unerwartet gut besucht.
1. Platz Robert Quint (F JAN) mit 145 Punkten
2. Wolfgang Flemm (BOTDKC) mit 144 Punkten
3. Peter Meyer (KI 1EDR) mit 91 Punkten
Der Börde-Fuchs ging diesmal an Ulrike Assing (H DC).

24.09.2000
Bei der DEM 2000 erreicht Detlef Apprecht den Platz 21 (94 Pkte.) und ist damit für die DEM 2001 qualifiziert. Die übrigen Ergebnisse:
Platz 45 Jörg Kannengießer
Platz 48 Michaela Neteler
Platz 103 Peter Conredel
Platz 114 Reinhard Rüberg
Platz 166 Reinhard Gemünd

20.09.2000
Unsere Elli Liefländer wird 85 !
Wir gratulieren einer der ältesten aktiven Spielerinnen und freuen uns auf die kommenden Jahre mit ihr.

26.07.2000
Manfred Tierling erreicht mit 90 Punkten ein neues Rundenmaximum bei den Mendener Füchsen!

28.5. - 4.6.2000
DokoSail 2000
Zum dritten Mal veranstalten wir die DokoSail im Ijsselmeer.

01. / 02.04.2000
Regionalmeisterschaft West in Menden:
Die gelungene Revanche für die DMM: Bei 108 Teilnehmern wird Michaela Neteler 2. (169 Pkte.) und 5 weitere Mendener qualifizieren sich für die DEM 2000:
Jörg Kannengießer (5. Platz)
Detlef Apprecht (13. Platz)
Reinhard Gemünd (15. Platz)
Reinhard Rüberg (29. Platz)
Hans-Peter Conredel (35. Platz)
Während der Veranstaltung werden Kim und Manuel würdig verabschiedet und mit der Gründung der "British Double-Head Association" beauftragt.

31.03.2000
Eine Periode geht zuende: Manuel Eistel, der Vereinswirt seit Beginn des Vereins, teilt mit, daß das "Loch" verkauft ist und er mit Familie nach England zieht.

01.03.2000
Hauptversammlung 2000:
Folgende Änderungen haben sich ergeben:
Karl-Hans Rasche wird neuer stv. Vorstitzender, sein Platz im Ehrenrat wird von Erich Weyrauch übernommen.
Sonst bleibt alles beim alten.

27.02.2000
Ein rabenschwarzer Tag für MK FUX - die erste Vorrunde zur DMM 2000:
MK FUX I (Domin, Bauer, Pungel, A. Gemünd) wird Letzter in Menden
MK FUX II (Apprecht, Conredel, R. Gemünd, Hoppe) wird Letzter in Bonn
MK FUX III (Neteler, Eistel, Rasche, Rüberg) wird Letzter in Köln
Na schön - wir haben wieder Termine frei!

20.02.2000
Hans-Peter Conredel gewinnt souverän den 2. Zechencup in Essen !
Damit geht der Pott auch bei der zweiten Veranstaltung nach Menden!

09.01.2000
Es ist schade, daß das neue Jahr mit einer traurigen Nachricht anfängt:
Heute starb unerwartet unser Mitglied Heinz Süßmeyer.
Der Verein trauert mit den Angehörigen.

22.12.99
Nach Abschluß der diesjährigen Spielserie steht der Vereinsmeister 1999 fest: Hans-Peter Conredel!

21.11.99
3. Märkische Fuchsjagd
Mit 112 Teilnehmern war das diesjährige Ranglistenturnier gut besucht.
1. Platz Arne Katona (MZ DR) mit 109 Punkten
2. Platz Petra Grundhöfer-Weiland (HAM ASSE) mit 98 Punkten
3. Platz Norbert Radke (HB EBDC) mit 95 Punkten
Der Börde-Fuchs ging diesmal an Christa Ehm (W KD).

27.10.99
Unser heutiger Spielabend war geprägt von vielen lieben Besuchern - gem. Vereinszugehörigkeit von München bis ins Emsland - seid herzlich willkommen!

02./03.10.99
Achtel- und Viertelfinale DMM
Die erste Mannschaft (s.u.) setzt sich im Achtelfinale gegen u.a. BS 1DDC durch, wird aber im Viertelfinale knapp geschlagen (BS NON mit 19 Pkt 2., MK FUX mit 7 Pkt. 3.) Aber es geht aufwärts, jedes Jahr ein bißchen weiter!

25./26.09.99
Deutsche Einzelmeisterschaft in Menden!
Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.
Die Organisation funktionierte gut,
und die Wilhelmshöhe bot einen würdigen Rahmen.
Der einzige Wermutstropfen: Die Ergebnisse waren nicht so toll:
Hans-Peter Conredel (Pl. 96)
Jörg Kannengießer (Pl. 149)
Günter Bauer (Pl. 178)
Klaus Schärfke (Pl. 182)
Michaela Neteler (Pl. 187).

21./22.08.99
Das war das Mendener Wochenende:
Am 21. wird Karl-Heinz Rasche beim 1. Zechen-Cup Turniersieger!
Die Mannschaft J. Kannengießer, M. Neteler und K.-H. Rasche belgen dort in der Mannschaftswertung den 2. Platz
Am 22. gewinnt Jörg Kannengießer das Turnier bei Karlchen '92!

22.07.99
0 Uhr Manni wird 50 - und 30 Vereinsmitglieder begleiten ihn!

14.07.99
Ecki Küppers spielt einen neuen Rundenrekord von 89 Punkten.

06.-13.06.99
Doko-Sail 1999
K. Schärfke, A. Gemünd, R. Quint, M. Hoppe und zur Verstärkung Birger Hoppe durchpflügen das niederländische Wattenmeer

02.05.99
DMM 2. Vorrunde
MK FUX II (Eistel, Kanne, Neteler, Salewski) belegen in Wesel gegen WES DDRN II, MG 1MDV I und W WAS I nur den 4. Platz.
MK FUX I (Apprecht, Conredel, Gemünd, S., Hoppe) in Bottrop gegen K 1DCK I, BOT DKC I und BN FuRh I den 1. Platz und im Gesamtergebnis der 2. Vorrunde mit 155 Pkte. den Rang 4 von 64 Mannschaften.
Damit setzt sich der Trend in der DMM fort: Jedes Jahr eine Runde weiter. Sind wir 1999 damit zufrieden?

24./25.04.99
Ergebnis der Regionalmeisterschaften: (Platz/Punkte)
Für die DEM qualifiziert sind:
H.-P. Conredel (13./+97)
J. Kannengießer (28./+56)
S. Gemünd (40./+29)
In der Warteschlange:
K. Schärfke (54/+4)
M. Neteler (71./-20)
G. Bauer (76./-26)
P. Heckmann (78./-31)
K.-H. Rasche (93./-69)
R. Gemünd (95/-71)
E. Liefländer (109/-137)

27.03.99
MGV in Kassel
Für unseren Verein gab es drei wichtige Entscheidungen:

  • Manni Hoppe wird Verbandsvorsitzender
  • Stefan Gemünd wird Mitglied der Regelkommission
    (so fing es bei Manfred auch mal an)
  • MK FUX richtet die Regionalmeisterschaft 2000 aus

07.03.99
DMM 1. Vorrunde:
MK FUX I (Apprecht, Conredel, Gemünd, S., Hoppe):
1. Platz in Bielefeld (BI SSIG, HAM ASSE, KS FUKS II)
MK FUX II (Eistel, Kanne, Neteler, Salewski):
3. Platz in Soest (SO RDSO, MI CMDF I, SHG STLG I)
(aber qualifiziert als einer der sieben bestplacierten Dritten!)
MK FUX III (Bauer, Gemünd, R., Rasche, Rüberg):
gerät in Bonn unter die Räder (BN FuRh II, SU NIED I, GE DB II)

17.02.99
Jahreshauptversammlung der Märkischen Füchse.
Im Vorstand bleibt alles beim alten,
doch zwei wichtige Neuerungen werden eingeführt:
- jeden ersten Mittwoch im Monat wird ohne Ranglistenwertung frei ausgelost.
- Gastspieler anderer Vereine werden in der 1. Runde gem. Bundesrangliste gesetzt.

06.01.99
Hurra - endlich durfte der Verein einen ausgeben. In der ersten Runde haben wir an 10 Tischen gespielt, zum ersten Mal waren 40 Spieler bei einem Spielabend.

15.11.98
2. Märkische Fuchsjagd
Mit 104 Teilnehmern war unser Ranglistenturnier gut besucht. Die Sieger:
1. Platz Helmut Flieger (W KD)
2. Platz: Reinhard Rüberg (MK FUX)
3. Platz Robert Quint (F JAN)
Den Bördefuchs als bester der beiden Turniere in Soest und Menden errang Markus Koppelin (E GD88)

17.10.98
3. Offene Mendener Stadtmeisterschaft.
1.Platz Klaus Schärfke
2.Platz Martin Pungel
3.Platz Oswald Priebs

19./20.9.98
Unsere drei Vertreter bei der DEM, Peter Heckmann, Reinhard Gemünd und Karl-Heinz Rasche kamen leider etwas unter die Räder - nächstes Jahr auf ein Neues !

12.09.98
Vereinsmeisterschaft 1998:
1.Platz Karl-Heinz Rasche
2.Platz Günter Bauer
3.Platz Peter Heckmann

09.09.98
So kurz hält eine Rekord-Einstellung: Peter Severin erhöhte heute den neuen positven Rundenrekord auf 87 Punkte!

02.09.98
Detlef Apprecht stellt den positiven Rundenrekord von Klaus Schärfke mit 81 Punkten ein

15.-21.6.98
Doko-Sail 1998: Fünf Füchse machen Ijssel-Meer und die Nordsee unsicher !

16.05.98
Mitgliederversammlung des DDV bei uns.
Die für uns wichtigen Ergebnisse:
- DEM 1999 findet in Menden statt
- Manfred Hoppe wird in den Vorstand des DDV gewählt

10.05.98
Ja, ja - trotz bester Vornote scheitert die erste Manschaft in der DMM in Hamm
Schade Jungs - im nächsten Jahr auf ein Neues - und nebenbei - Mannschaftsmeister 2000 ist das Thema !

25./26.04.98
Regionalmeisterschaft West:
Nach dem ersten Tag hatten wir 6 Leute in der Qualifikation.
Am Sonntag brach das Unglück über uns herein.
Übrig blieb als Einziger Reinhard Gemünd
... den Rest bedeckt der Mantel des Schweigens !

19.04.98
Die Ergebnisse in Gelsenkirchen waren toll
4. Platz: Karl-Heinz Rasche
6. Platz: Michaela Neteler
9. Platz: Albrecht Spancken

10.04.98
Beim unserem kleinen Osterturnier gab es Überraschungen:
1. Burkhard Fischer (o.V.)
2. Franz Busemann (HAM ASSE)
3. Reinhard Rüberg (MK FUX)

07.04.98
http://www.doko-verband.de wird eingerichtet.

08.03.98
1 Vorrunde DMM: Die 2. und 3. Mannschaft gehen in Menden unter.
Die erste erreicht in Mülheim mit 212 Punkten einen grandiosen Sieg:
Einzelwertung: Platz 2 Stefan Gemünd (159 Pkte.)
Mannschaft: Platz 8 aller Beteiligten (212 Pkte.)

31.12.97
Wir melden zum ersten Mal 3 Mannschaften für die DMM
und wünschen allen ein Gutes Neues Jahr!

28.12.97
Weihnachtsturnier (so ganz nebenbei) mit 18 Teilnehmern:
1. Franz Busemann (HAM ASSE) 78 Pkte.
2. Thomas Dabrick (SO RDSO) 58 Pkte.
3. Reinhard Rüberg (MK FUX) 46 Pkte.

20.12.97
MK FUX übernimmt die provisorischen Internet-Seiten des DDV

29./30.11.97
Doppelturnier Soest und Menden
Die Sieger in Soest:
1. Daniel Joens (BOT DKC) 122 Pkt.
2. Anette Crulci (K DOCA) 85 Pkt. (PZ 5,0)
3. Hans-Jürgen Kuemmet (MZ DR) 85 Pkt. (PZ 6,0)

In Menden war es unser 1. RLT und hat gut geklappt. Die Gewinner:
1. Renate Kurlbaum (MI CMDF) 117 Pkt.
2. Georg Cwienk (MZ DR) 99 Pkt.
3. Peter Tkotz (W KD) 78 Pkt.
Georg Cwienk gewann als Punktbester beider Turniere den "Bördefuchs 1997"

03.11.97
Nach sieben Monaten K(r)ampf - wir sind ein e.V. - sogar nach der Meinung des hiesigen Amtsgerichts!

31.10.97
Vereinsfeier bei Manu mit einem tollen Buffet -
und ganz ohne Doko, zumindest bis Mitternacht.

25.10.97
2. Offene Stadtmeisterschaft mit 32 Teilnehmern:
1. Platz: Eckhard Küppers (MK FUX) 103 Pkt
2. Platz: Andreas Müller (W WASS) 93 Pkt.
3. Platz: Manfred Hoppe (MK Fux) 85 Pkt.

04.10.97
Jörg Kannengießer gewinnt den Weserberglandpokal!
Das ist der erste Turniergewinn für MK FUX!!!!

20./21.9.97
Erste Beteiligung an der Deutschen Einzelmeisterschaft
Nu ja, Manuel Eistel mit Platz 126 und Manfred Hoppe mit Platz 122 sind keine Offenbarung , aber Peter Heckmann als Nachrücker mit Platz 11 ist nicht nur eine kleine Sensation, sondern auch qualifiziert für die DEM 1998.
Unser Glückwunsch an ihn, aber auch in besonderem Maße an den neuen deutschen Meister: Peter Bode!

28./29.6.97
Es geht doch! Stefan Spancken bringt den ersten Pokal von einem RLT mit nach Hause, der dritte Platz beim Mammutturnier!
Und noch eine Besonderheit: Elli - unsere 81-jährige Grande Dame - besucht ihr erstes RLT - und ist begeistert.

20.06.97
MK-FUX geht ins Internet.

Mai `97
Der Verein wird als “e.V.” beim Amtsgericht angemeldet.

30.04.97
Klaus Schärfke spielt den derzeitigen Vereinsrundenrekord mit 81 Punkten.

19./20.4.97
Regionalmeisterschaft: Manuel Eistel hat Platz 6, Manfred Hoppe Platz 38 und Peter Heckmann den Nachrückerplatz 8 - das finden wir schön!

16.03.97
1. Vorrunde DMM:
Wir sind zum ersten Mal nicht nur Kanonenfutter,
kommen aber auch nicht weiter.

Feb. `97
Hauptversammlung:
Manfred Hoppe bleibt 1.Vorsitzender; die e.V.-Satzung wird verabschiedet.

Jan. ´97
Vereinsmeisterschaft: Vereinsmeister wird Stefan Spancken

2.11.96
1. Offene Stadtmeisterschaft mit einer guten Beteiligung befreundeter Vereine, obwohl es kein RLT war. Aber der Pokal bleibt in Menden, Stadtmeister wird Helmut Hunke aus unserem Verein!

Juli ´96
Ab sofort ist jede Woche Ranglistenabend - bis heute.

Apr. 96
Wir führen das "Soester Spielsystem". Zunächst nur an zwei Mittwoch ("s" oder "en" oder "Mittwöchern") im Monat. (Näheres siehe unter Rangliste)

Apr. 96
1. Vorrunde DMM bei uns !
Haben wir heil über die Bühne gebracht. Wolfgangs (SO RDSO) Breakdown schafft eine bis heute toll funktionierende Verbindung zu den Soestern.

Feb. 96
Erste Hauptversammlung, neuer Vorsitzender wird Manfred Hoppe

22.01.96
Christian Mümken spielt den derzeitigen Rundenminusrekord von -96 Punkten

20.12.95
Erster Spielabend "Im Loch"

16.12.95
Gründungsversammlung im Paulus-Heim initiiert von Markus Völlmecke